Heute 11—18 Uhr Uhr geöffnet

»Werden, das ist die Losung!«

Szenen zum 150. Geburtstag von Ernst Barlach
5. Januar – 22. März 2020

Scroll

Die Ausstellung zum Jubiläumsjahr präsentiert plastische, zeichnerische und druckgrafische Werke aus der Sammlung des Ernst Barlach Hauses

Zentrale Themen Barlachs wie Spiritualität, Geschlechterrollen oder das Prekäre der menschlichen Existenz werden medienübergreifend verfolgt und in ihrem Wechselspiel neu beleuchtet. Eine ortssensible Intervention des in Berlin lebenden Künstlers Marten Schech unterstützt das Anliegen, der Ambivalenz wie der Aktualität von Barlachs Œuvre nachzugehen. Dabei sollen – trotz aller Ernsthaftigkeit – auch die humoristischen Seiten des Künstlers nicht zu kurz kommen. Denn, wie er selbst bemerkte: »Barlach ist lachbar.«


Ein Jubiläumsprojekt in Kooperation mit dem Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg. Zur Ausstellungsseite

Die Nutzung aller medi­en­re­le­van­ten Infor­ma­tio­nen ist im Rahmen Ihrer aktu­el­len Bericht­er­stat­tung über unsere Ausstellungen kosten­frei. Bitte beachten Sie, dass die angebotenen Informationen nur unter Angabe der jeweiligen Copyrightvermerke und Fotografennachweise zu verwenden sind. Wir bitten Sie, sich für Film- und Fotoaufnahmen in den Ausstellungsräumen vorab anzumelden.

Bestimmte Presse-Downloads sind passwortgeschützt. Zur Akkreditierung senden Sie bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Sie erhalten dann umgehend Ihr Passwort und können die gesicherten Daten nach dem Herunterladen öffnen.

Kontakt

Annette Nino

ERNST BARLACH HAUS – STIFTUNG HERMANN F. REEMTSMA

Jenischpark – Baron-Voght-Straße 50a – 22609 Hamburg

T +49 (0)40–82 60 85 / F +49 (0)40–82 64 15

nino@barlach-haus.de