Heute 11–18 Uhr geöffnet

Veranstal­tungen

Ansprechend und anregend

Scroll

Genießen Sie den lebendigen Dialog mit den Künsten

Unser abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm im Grünen bietet Ihnen anregende Begegnungen mit Kunst, Musik, Literatur oder kreativen Aktionen. Geführte Ausstellungsrundgänge, regelmäßige Konzert- und Theaterabende, Lesungen, Vorträge, Künstlergespräche oder Familienfeste, seien Sie dabei!

Informationen zu unseren aktuellen Konzertveranstaltungen finden Sie unter Klang & Form

Januar 2023
Februar 2023
  • Sonntag
    05
    Februar
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Georges Adéagbo
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Lernen Sie den beninischen Installationskünstler in einem geführten Rundgang kennen. Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder medizinische Maske) zu tragen und auch während des Rundgangs einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Samstag
    11
    Februar
    11 Uhr
    Veranstaltung
    Kreativworkshop
    Ding-Druck-Workshop

    In der Kunst Georges Adéagbos erleben wir eine intensive Hinwendung zum einzelnen Gegenstand. Unser Workshop möchte ebenso einen ungewöhnlichen Zugang zu Objekten und Material eröffnen und zeigen, wie phantasievoll man mit Alltagsgegenständen drucken kann.

    Der Ding-Druck-Workshop mit Sabine Dittmer ist geeignet für Familien und Kreative jeden Alters.

    Teilnahmegebühr 20 Euro

    11 bis 15 Uhr

    Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Voranmeldung unter 040/ 82242116 oder per Mail.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    12
    Februar
    18 Uhr
    Klang & Form
    Brahms & Tango am Violoncello
    Daniel Arias und Emiliano Ramniveanu
    Cello-Sonate - 25. Jubiläum von Klang & Form

    Schon als Kind wurde der Cellist Daniel Arias durch das El Sistema-Musikprogramm in Caracas (Venezuela) gefördert; 2022 absolviert der Künstler sein Konzertexamen an der HfMT. Gemeinsam mit dem Pianisten Emiliano Ramniveanu interpretiert er die Cello-Sonate in F-Dur von Johannes Brahms und den Grand Tango von Astor Piazolla.

    Eintritt 15 Euro, Schüler und Studierende 5 Euro, Einlass 17.30 Uhr
    Kartenreservierung: Verbindliche Buchungen nimmt unsere Konzertorganisatorin Ingrid Reichling unter T 0163–594 65 65 entgegen.
    Vorverkauf: Konzertkasse Gerdes, Rothenbaumchaussee 77, Hamburg
    und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    12
    Februar
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Georges Adéagbo
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Lernen Sie den beninischen Installationskünstler in einem geführten Rundgang kennen. Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder medizinische Maske) zu tragen und auch während des Rundgangs einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    19
    Februar
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Georges Adéagbo
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Lernen Sie den beninischen Installationskünstler in einem geführten Rundgang kennen. Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder medizinische Maske) zu tragen und auch während des Rundgangs einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    19
    Februar
    Letzter Ausstellungstag
    Heute endet unsere Sonderausstellung
    Letzter Tag »À l’école de Ernest Barlach, le sculpteur«

    Geöffnet von 11 bis 18 Uhr.

    Termin speichern Termin teilen

März 2023
  • Sonntag
    05
    März
    13 Uhr
    Erster Ausstellungstag
    Herman Scherer
    Kerben und Kanten
    Ein Schweizer Expressionist

    Erleben Sie unsere neue Ausstellung. Heute 13 bis 18 Uhr geöffnet.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    12
    März
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    19
    März
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    26
    März
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

April 2023
  • Sonntag
    02
    April
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    09
    April
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    16
    April
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    23
    April
    Klang & Form
    Bilder einer Ausstellung
    Ensemble Holzfabrik
    Familienkonzert - 25. Jubiläum von Klang & Form

    Modest Mussorgskys populärer Klavierzyklus von 1874, bearbeitet für Bläserquintett und frisch zubereitet für die ganze Familie! Der Schauspieler Pascal Radtke führt durch das Programm, und die Kinder im Publikum haben Gelegenheit, die Instrumente des Ensembles interaktiv kennenzulernen. Das Konzert ist für Kinder ab der 3. Klasse geeignet. Das Ensemble Holzfabrik sind Idan Levi (Flöte), Natsuki Ogihara (Oboe), Kymia Kermani (Klarinette), Tim Page (Horn), Alexey Lokhmachev (Fagott) und Pascal Radtke (Erzähler).

    Eintritt 15 Euro, Schüler und Studierende 5 Euro, Einlass 17.30 Uhr
    Kartenreservierung: Verbindliche Buchungen nimmt unsere Konzertorganisatorin Ingrid Reichling unter T 0163–594 65 65 entgegen.
    Vorverkauf: Konzertkasse Gerdes, Rothenbaumchaussee 77, Hamburg
    und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    23
    April
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    30
    April
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

Mai 2023
  • Sonntag
    07
    Mai
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    14
    Mai
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    21
    Mai
    18 Uhr
    Klang & Form
    Jubiläum III
    Ligeti wird 100
    Kammermusik - 25. Jubiläum von Klang & Form

    György Ligeti, von 1973 bis 1988 Professor für Komposition an der HfMT, zählt zu den großen musikalischen Erneuerern unserer Zeit. »Musikgeschichte und -repertoire haben durch Ligeti eine unglaubliche Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeiten erfahren. Die Persönlichkeit Ligetis war durch ihren interdisziplinären Ansatz, ihren hohen Anspruch an die geistige Prägnanz und Singularität der Musik, die Befreiung von alten Denkmustern und das Finden neuer Wege gekennzeichnet, dabei tief verwurzelt in der europäischen Tradition und zugleich neugierig auf die Musik anderer Kulturen« (Elmar Lampson). Zur Feier seines 100. Geburtstags erklingen ausgewählte kammermusikalische Werke von György Ligeti.

    Eintritt 15 Euro, Schüler und Studierende 5 Euro, Einlass 17.30 Uhr
    Kartenreservierung: Verbindliche Buchungen nimmt unsere Konzertorganisatorin Ingrid Reichling unter T 0163–594 65 65 entgegen.
    Vorverkauf: Konzertkasse Gerdes, Rothenbaumchaussee 77, Hamburg
    und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    21
    Mai
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    28
    Mai
    12 Uhr
    Sonntagsführung
    Herman Scherer
    Ausstellungsrundgang
    kostenlos, zzgl. Museumseintritt

    Hermann Scherer zählt zu den bedeutenden Expressionisten der Schweiz. 1924 schlägt er eine radikal neue Richtung ein: Von Ernst Ludwig Kirchner inspiriert, arbeitet der gelernte Steinmetz erstmals in Holz. Bis zu seinem frühen Tod 1927 entstehen 25 Skulpturen und über 100 Holzschnitte.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gruppengrößen begrenzt halten. Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, in den Ausstellungsräumen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank.

    Termin speichern Termin teilen

Juni 2023