Heute geschlossen

Veranstaltungen

Ansprechend und anregend

Scroll

Genießen Sie den lebendigen Dialog mit den Künsten bei Ausstellungsrundgängen, Konzert- und Theaterabenden, Vorträgen oder Festen. Informationen zu unseren aktuellen Konzertveranstaltungen finden Sie unter Klang & Form

 

L I E B E   B E S U C H E R  !

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Museum vom 31. Oktober bis 30. November 2020 leider geschlossen bleiben muss.

 

November 2020
Dezember 2020
Januar 2021
  • Freitag
    01
    Januar
    Feiertag
    Neujahr
    Von 11 bis 18 Uhr geöffnet

    Ein frohes und gesundes Jahr!

    Termin speichern Termin teilen

  • Sonntag
    24
    Januar
    Klang & Form
    SINN-SUCHT
    Chopin / Skrjabin

    Aristokratische Eleganz, romantische Sehnsucht und glühender Patriotismus auf der einen Seite, überspannte Sinnlichkeit, visionäre Esoterik und ein Konventionen sprengender Ausdruckswunsch auf der anderen: Die Pianisten Zuzanna Pietrzak und Fabian Gehring führen
    ihr Publikum von den frühromantischen Klangwelten Frédéric Chopins bis zum Spätwerk Alexander Skrjabins.

    Termin speichern Termin teilen

Februar 2021
  • Sonntag
    21
    Februar
    18 Uhr
    Klang & Form
    SO NAH UND DOCH SO FERN
    Ein Theaterabend

    Wir leben im Spannungsfeld von Nähe und Distanz – in Zeiten von Corona-Kontaktbeschränkungen wird dies überdeutlich. Doch Grenzen wollen überwunden, Liebe gelebt und Sehnsuchtsorte erreicht werden … Schauspielstudierende der Theaterakademie Hamburg laden zu einem literarischen Streifzug ein. Es spielen Joel Burkhardt, Pauline Gloger, Levin Liam Hölscher, Sofie Junker, Pauline Renevier, Marie Schulte-Werning, Nils van der Horst und Natascha Weigang. Künstlerische Leitung: Natascha Clasing und Marc Aisenbrey

    Termin speichern Termin teilen

April 2021
Mai 2021
Juni 2021
  • Sonntag
    20
    Juni
    18 Uhr
    Klang & Form
    HOMMAGE A PIAZOLLA
    Duo Francoforte

    Zum 100. Geburtstag von Astor Piazzolla feiern wir den argentinischen Bandoneon-Spieler und Komponisten, der mit seinem Tango Nuevo die Welt eroberte. Das Duo Francoforte folgt der Geschichte der einst verruchten argentinischen Tanzmusik und Piazzollas Weg zum Weltruhm. Dabei werden auch zeitlose Klassiker wie Libertango, Oblivion und Adiós Nonino zu hören sein.

    Termin speichern Termin teilen