Heute 11–18 Uhr geöffnet

Ernst Barlach Haus


Scroll


Willkommen

Derzeit richten wir für Sie die Ausstellung »Hans Platschek – Höllenstürze. Hahnenkämpfe. Nette Abende« ein, die wir am Sonntag, dem 23. Juni um 11 Uhr eröffnen. Bis dahin sehen Sie bei uns Hauptwerke von Ernst Barlach.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kunst im Grünen

Unser 1962 eröffnetes Privatmuseum liegt im Jenischpark, dem schönsten Land­schafts­garten Hamburgs. Reizvoll eingebettet in das weitläufige Gelände am Elbufer, beherbergt der moderne, lichte Museumsbau eine einzig­artige Sammlung. Zahlreiche Hauptwerke des ex­pressio­nistischen Bildhauers, Zeichners und Schriftstellers Ernst Barlach (1870–1938) sind hier zu sehen, darunter dreißig seiner kost­baren Holzskulpturen.

Neben wechselnden Sammlungs­präsen­ta­tionen und ungewöhnlichen Ausstellungen zur Kunst der Klassischen Moderne und der Gegen­wart bietet das Ernst Barlach Haus ein anregendes Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm: Führungen für Groß und Klein, Lesungen, Künstlergespräche, Familientage, Sommerfeste und die beliebte Konzertreihe Klang & Form.

 

 

Arbeiten im Grünen
WIR SUCHEN SIE!
Verstärken Sie unser Team im Bereich Haustechnik.
Ausstellungsvorschau
HANS PLATSCHEK
Höllenstürze. Hahnenkämpfe. Nette Abende
23. Juni – 13. Oktober 2024
Klang & Form-Saisonfinale – jetzt Tickets sichern!
GROOVY JAZZ
Das Sophia Oster Quartett
Sonntag, 30. Juni 2024, 18 Uhr
Forschen und Flanieren
UNSERE SAMMLUNG ONLINE
Alle Skulpturen und Zeichnungen
Ausstellungsvorschau
ELFRIEDE LOHSE-WÄCHTLER
»Ich als Irrwisch«. Hommage zum 125. Geburtstag
27. Oktober 2024 – 9. Februar 2025
Buchtipp
ERNST BARLACH. DIE HÖLZER
Barlachs Hautpwerke, neu gesehen
Öffnungszeiten und Tickets
ZEIT FÜR DIE KUNST
Planen Sie Ihren Besuch.
Anfahrt
AUF INS GRÜNE!
So erreichen Sie uns.