Heute geschlossen

Ernst Barlach Haus


Scroll

Zeitweilige Schließung wegen COVID–19

Aufgrund der aktuellen Umstände im Zusammenhang mit dem Coronavirus muss unsere Tür leider bis auf Weiteres verschlossen bleiben. Dahinter wartet eine neue, anregende Ausstellung auf Sie. Erste Einblicke vermitteln wir Ihnen hier. Weitere folgen hoffentlich bald vor Ort.
Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen!

 

 

Live-Stream
PROVENIENZFORSCHUNG IN HAMBURG HEUTE
Podiumgespräch mit Senator Carsten Brosda und Hamburger Kulturschaffenden
Montag, 19. April 2021 ab 17.30 Uhr

Kunst im Grünen

Unser 1962 eröffnetes Privatmuseum liegt im Jenischpark, einem der schönsten Land­schafts­gärten Hamburgs. Reizvoll eingebettet in das weitläufige Gelände am Elbufer, beherbergt der moderne, lichte Museumsbau eine einzig­artige Sammlung. Zahlreiche Hauptwerke des ex­pressio­nistischen Bildhauers, Zeichners und Schriftstellers Ernst Barlach (1870–1938) sind hier zu sehen, darunter dreißig seiner kost­baren Holzskulpturen.

Neben wechselnden Sammlungs­präsen­ta­tionen und ungewöhnlichen Ausstellungen zur Kunst der Klassischen Moderne und der Gegen­wart bietet das Ernst Barlach Haus ein anregendes Veranstaltungsprogramm: Führungen, Lesungen, Künstlergespräche, Sommerfeste und die beliebte Konzertreihe Klang & Form.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Aktuell
SPECHTE AM MEISENKNÖDEL
Die Bildhauereiklasse von Elisabeth Wagner (MKH Kiel) stellt aus
28. März – 12. September 2021
Buchtipp
ERNST BARLACH. DIE HÖLZER
Barlachs Hautpwerke, neu gesehen
Das Team des Ernst Barlach Hauses trauert um
HERMANN-HINRICH REEMTSMA
30. April 1935 – 29. September 2020
Sammlung
WÜSTENPREDIGER UND SINGENDE FRAUEN
Sammlungsgeschichte und Hauptwerke
Engagement
WIR SIND VIELE!
Das ist uns wichtig.
Architektur
EIN- UND AUSBLICKE
Ein Haus für Ernst Barlach
Öffnungszeiten und Tickets
ZEIT FÜR DIE KUNST
Planen Sie Ihren Besuch.
Anfahrt
AUF INS GRÜNE!
So erreichen Sie uns.